Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem nulla consequat. Aenean massa.

Vattenfall Basketball Akademie

Kinder und Jugendliche in Bewegung bringen, und über Basketball Werte vermitteln und für den Sport begeistern. Das sind die drei Leitsätze und gleichzeitigen Grundfeiler der Vattenfall Basketball Akademie.

Seit dem 1. Januar 2016 engagiert sich der schwedische Energieversorger Vattenfall als Exklusivpartner bei der 2. Basketball-Bundesligamannschaft der Hamburg Towers. Doch auch abseits des Leistungssports bringt sich der Sponsor ein und fördert in Kooperation mit Sport ohne Grenzen e.V. ein einzigartiges Projekt im Hamburger Raum. Die Zielsetzung der Vattenfall Basketball Akademie ist dabei, jährlich bis zu 2.000 Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 15 Jahren durch den Sport an Punkte wie Integration und ausgewogene sowie bewusste Ernährung heranzuführen.

VBA_Unterseite_oben

Die Vattenfall-Basketball-Akademie: Finale in der edel-optics.de Arena

„Kinder und Jugendliche in Bewegung bringen, und über Basketball Werte vermitteln und für den Sport begeistern. Das sind die drei Leitsätze und gleichzeitigen Grundfeiler der Vattenfall Basketball Akademie.“

VBA_Unterseite_mitte

Darüber hinaus steht bei den 20 Basketball-Schul-AGs nicht nur Spaß an der Bewegung und dem Sport im Vordergrund, sondern auch oder gerade die Vermittlung von Sozialkompetenzen wie Teamfähigkeit und Fairness an die Teilnehmer, die häufig aus verschiedensten Herkunftsländern sowie aus sozial schwächer gestellten Haushalten stammen, an oberster Stelle. Das Programm findet abgesehen von den Ferien über das gesamte Schuljahr einmal wöchentlich mit mindestens 35 Teilnehmern pro Einheit statt. Zusätzlich werden vier ganztägige Schultage organisiert, an denen jeweils 200 Kinder gleichzeitig teilnehmen können.

„Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit Vattenfall die Sportart Basketball Hamburger Schülerinnen und Schülern auf einem hohen Niveau vorstellen können“, erklärt Jan Fischer, Leiter von Sport ohne Grenzen und Geschäftsführer der Hamburg Towers. „Neben qualifizierten Coaches, die die AGs leiten, werden den Schulen Trainingsmaterial wie Leibchen und Bälle zur Verfügung gestellt. Das sind wichtige Voraussetzungen, um die Teilnehmer zu motivieren.“

Als Motivation dient auch das Finale der Vattenfall Basketball Akademie in der edel-optics.de Arena, der Heimspielstätte der Hamburg Towers und den NBBL- und JBBL-Nachwuchsbasketballteams der Piraten Hamburg. Hier treten zum Abschluss des Schuljahres insgesamt 40 Teams mit jeweils 10 Schülerinnen und Schülern in verschiedenen Altersklassen gegeneinander an und messen sich im sportlich fairen Wettkampf.

VBA_Unterseite_unten

Haben wir Interesse geweckt?

Dann kontaktieren Sie uns für ein persönliches Gespräch oder bewerben Sie sich mit Ihrer Schule für einen Platz in der Vattenfall Basketball Akademie.

Weitere Infos zur Ausschreibung und Anmeldung finden Sie hier:
www.hamburgtowers.de/engagement/vattenfall-basketball-akademie/

Gefördert von:

Plan für eine exemplarische 90-minütige Trainingseinheit

• Begrüßung und Regelkunde
• Warm-up/Stretching/Spielformen
• Individuelle Techniken/Taktiken
• Mannschaftstaktiken (Off./Def.)
• Spielarten

Weitere Trainingsinhalte

• Ballhandling
• Passen
• Dribbeln
• Werfen
• Abschlüsse
• Individuelle Taktiken
• Mannschaftstaktiken
• Verteidigung
• Spielformen
• Regelkunde / Geschichte

Werde Übungsleiter

Du interessierst Dich für unsere Projekte und möchtest dich bei Sport ohne Grenzen e.V. engagieren? Dann sende uns Deine Initiativbewerbung inklusive Lebenslauf und Referenzen an info@sportohnegrenzen.de. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen!